Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Paderborn

Jahreshauptversammlung 2008

Arbeits- und Schulungstagung

 

Die Bezirksvereinigung lädt Sie zu Schulungszwecken am Samstag, dem 08. März 2008, nach Brakel in das Kolping-Berufsbildungswerk ein. 

Beginn: 09.00 Uhr.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung der Gäste und Mitglieder durch den I. Vors. Bruno Mlody,
  2. Grußwort des Landgerichtspräsidenten Dr. Volker Brüggemann,
  3.  Vorstellung des Kolping-Berufsbildungswerkes durch Soz.Päd.-Leiter Michael Fiekens,
    -  Stadtführung für die Begleitpersonen  -
  4. Totenehrung, Bericht des I. Vorsitzenden,
  5. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer,
  6. Entlastung des Vorstandes,
  7. Wahl des I. Vorsitzenden
  8. Wahl des IT-Beauftragten sowie der Regionalvertreter: AG Paderborn/Delbrück u.Höxter,
  9. Wahl eines 2. Kassenprüfers,
  10. Vortrag des II. Vors. Joh. Schmitz: „Vorgerichtliche Streitschlichtung im Ausland“,
  11. Erfahrungsaustausch und Fragen aus der Praxis.

ca. 10.30 Uhr:             - kurze Pause -    - Es wird ein Imbiß gereicht. -

11.00 Uhr:

  1. Bericht des BDS-Bundesvorsitzenden Erhard Väth, zu § 15a EGZPO u. BDS-aktuell,
  2. Bericht des BDS-Landesvorsitzenden Günter Thum: Entwicklung des BDS in NRW,
  3. Ehrungen,
    (I. Vors. Bruno Mlody gibt aus Krankheitsgründen seinen Vorsitz auf!
    Er war Mitbegründer der damaligen SchmVgg. Paderborn  -am 14.2.1970- ,
    Schm. seit dem 30.7.1968!,  BDS-Ehrenvorstandsmitglied, usw. …)
  4. Verschiedenes.

-- Es wird ein Imbiß gereicht! --

ca. 13.00 Uhr:  Tagungsende

 



Das Protokoll der Versammlung können Sie hier einsehen.

 

Bruno Mlody neuer Ehrenvorsitzender

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Bezirksvereinigung Paderborn wurde deren I. Vorsitzender Bruno Mlody am 08.03.2008 vom NRW-Vorsitzenden Günter Thum für 40jährige Schiedstätigkeit geehrt. Thum stellte heraus, dass Mlody bereits 1970 als Mitbegründer und II. Vorsitzender der damaligen Schiedsmannvereinigung Paderborn (mit zeitweise 330 Schiedspersonen, im flächengrößten und mitgliederstärksten Bezirksverband auf NRW-Landesebene) die Bezirksvereinigung bis jetzt führte, aus Krankheitsgründen jedoch nun den Vorsitz niederlegen musste.

Landesvorsitzender Günter Thum dankte dem Jubilar für dessen jahrzehntelanges Engagement im BDS. Thum stellte heraus, dass Mlody die BDS-Geschäftsstelle in Bochum vor allem EDV-technisch neu aufgestellt und den Weg bereitet habe, zur Einführung des digitalen Formblattwesens im Schiedsverfahren. Als Beauftragter des BDS für Aus- und Fortbildung, Organisation und Lehrgänge sowie als BDS-Ehrenvorstandsmitglied, wurde Bruno Mlody jetzt auch zum Ehrenvorsitzenden der Bezirksvereinigung Paderborn ernannt.