Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Paderborn

Wir über uns

Die Bezirksvereinigung Paderborn im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen (BDS) ist die Interessenvertretung der Schiedsmänner und Schiedsfrauen nach dem Schiedsstellengesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (SchG) im Landgerichtsbezirk Paderborn. Wir sind neben den 21 weiteren Bezirksvereinigungen Mitglied im Landesverband Nordrhein-Westfalen im BDS, welcher wiederum Mitglied im Bundesverband mit Sitz in Bochum ist. Der Bundesverband ist ein eingetragener Verein und steuerlich als gemeinnützig eingestuft.

Neben der Interessenvertretung gegenüber den Justizbehörden und Trägern der Schiedsstellen führen wir für alle Schiedspersonen regelmäßig Fortbildungen durch und stehen bei Problemen und Einzelfragen als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir beraten und unterstützen auf Wunsch die Direktoren der Amtsgerichte z.B. bei der Durchführung der obligatorischen Dienstberatungen, der Prüfung der Bücher etc. und die Träger der Schiedsstellen z.B. bei der Besetzung, Ausstattung und Einrichtung von Schiedsstellen.

Wir handeln ehrenamtlich und unentgeltlich gemäß unserer Satzung durch den Vorstand und unterhalten eine Geschäftsstelle .

Aktive Schiedspersonen (Vorsitzende und Stellvertreter) können bei uns ordentliches und Träger der Schiedsstelle können förderndes Mitglied werden. Entsprechende Mitgliedsbeiträge fließen uns zu und ermöglichen uns so unsere Arbeit.

Zur Zeit haben wir 93 Schiedspersonen (22 Frauen und 71 Männer) als Mitglieder.